Professionalisierung für Berater*innen und Trainer*innen

Sie möchten sich mit Beratung und Training mit Fokus auf dem agrarischen Tätigkeitsfeld auseinandersetzen? Dann bietet der Hochschullehrgang "Professionalisierung für Berater*innen und Trainer*innen" die Gelegenheit, neues Wissen aufzubauen und bestehende Kompetenzen zu vertiefen.

Ihr Nutzen

  • Erwerb bzw. Vertiefung der Kommunikations- und Moderationskompetenz
  • Schärfung Ihres eigenen Beratungsprofils
  • Erweiterung Ihres Methodenrepertoire
  • Lernen des Umgangs mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Erwerb von Fähigkeiten zum Wissensmanagement und der Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

Zielgruppe:
Beratend, bildend, trainierend oder prozessbegleitend selbstständig oder unselbstständig tätige Personen diverser Vereine, Genossenschaften, Gebietskörperschaften oder Unternehmen, die im ländlichen Raum agieren

Zulassungsvoraussetzungen:

  • erfolgreiche Ausbildung zur Meisterin/zum Meister gemäß Abschnitt 4 des land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes BGBl. Nr. 298/1990 oder
  • die erfolgreiche Ablegung einer Reifeprüfung oder einer Reife- und Diplomprüfung oder
  • die erfolgreiche Ablegung der Studienberechtigungsprüfung oder
  • der erfolgreiche Abschluss eines Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung sowie ein aufrechtes Dienstverhältnis im Bereich Beratung, Erwachsenenbildung, Management oder eine selbstständige Tätigkeit in diesem Bereich

Anzahl der Studienplätze:
Maximal 20 Personen pro Lehrgang
Sollte es mehr Bewerberinnen und Bewerber als freie Studienplätze geben, gilt der Zeitpunkt der Anmeldung als Reihungskriterium.

Leitung:
Michael Prodinger, BEd
T: 01/8772266 – 621691
E: michael.prodinger@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Neustart:
2.-4. Dezember 2019

Kontakt und Information:
Michael Prodinger, BEd
T:01/8772266-621691
M: michael.prodinger@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Curriculum

Studienort:
vorwiegend Wien
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Angermayergasse 1
1130 Wien

Credits:
60 ECTS-AP in 5 Semestern

Ablauf:
2,5 Jahre, berufsbegleitend in zwölf Blöcken

Abschluss:
Akademische Beraterin und Trainerin (akad. BTin) bzw. Akademischer Berater und Trainer (akad. BT)

Kosten:
€ 6.700,- (inkl. ÖH-Beitrag; Zahlung in fünf Teilraten)

Dieser Hochschullehrgang wird vom Zentrum für Weiterbildung und Drittmittelprojekte | ERP angeboten. Somit gelten die AGBs des Zentrums.

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim Familienfreundliche Hochschule

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014