Berufsbegleitender Lehrgang Citizen Science - Gemeinsam entdecken und forschen im Kontext der Nachhaltigkeit

Citizen Science ermöglicht allen Personen bei Forschungsprojekten aus dem täglichen Leben mitzuarbeiten oder sogar selbst eigene zu entwickeln und durchzuführen. Im Lehrgang Citizen Science wird vermittelt, wie ein kleines Forschungsprojekt sowohl von der didaktischen wie auch von der wissenschaftlichen Seite realisiert wird, damit alle Personen, die an einem Citizen Science Projekt mitwirken, auch persönlich profitieren.

Ziel
AbsolventInnen dieser Weiterbildung können forschungsgeleitete Citizen Science Projekte (z.B. Kleinstprojekte im Regionalbereich) im Bereich der Nachhaltigkeit selbstständig durchführen.

Inhalte

  • Citizen Science: Konzept, Theorie und Einführung, Ziele und Methoden, Best-practice-Beispiele, Anforderungen an Citizen Scientists
  • Selbstständiges Projekt- und Prozessmanagement: Entwicklung und Realisierung von Klein- und Kleinstprojekte im Bereich der nachhaltigen Entwicklung (Antragstellung, Finanzierung, Planung, Durchführung des Untersuchungsdesigns, Präsentation der Ergebnisse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing mit Fokus auf neue Medien)
  • Rolle als MultiplikatorInnen (didaktischer Zugang), Arbeiten mit und Anleiten von Gruppen
  • Forschungsgeleitetes Arbeiten; Entdecken, Lernen, Forschen für alle, Datenverarbeitung (Computer- und Internetskills)

 

Modulübersicht

  • Modul 1: Citizen Science
  • Modul 2: Projektmanagement und Prozessbegleitung für Gruppen
  • Modul 3: Entdecken, Lernen und Forschen für alle
  • Modul 4: Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppe

  • PädagogInnen in öffentlichen und privaten Schulen aller Schulstufen
  • BeraterInnen aus den Bereichen Umwelt und Landwirtschaft
  • Bildungsverantwortliche im ländlichen Raum
  • MitarbeiterInnen in Gemeinden und Vereinen
  • RegionalmanagerInnen
  • Personen, die sich intensiv mit dem Themenfeld Citizen Science auseinandersetzen und Kompetenzen für die Durchführung eigener, regionaler Forschungsprojekte erwerben möchten

Studiendauer und Organisation
Die Studiendauer beträgt drei Semester und wird berufsbegleitend in 7 Blöcken angeboten.

Nächster Start: August 2016

Termine:

  1. Block: Mittwoch, 03. - Samstag, 06. August 2016
  2. Block: Freitag, 26. + Samstag, 27. August 2016
  3. Block: Freitag, 28. + Samstag, 29. Oktober 2016
  4. Block: Freitag, 27. + Samstag, 28. Jänner 2017
  5. Block: Freitag, 28. + Samstag, 29. April 2017
  6. Block: Freitag, 14. + Samstag, 15. Juli 2017
  7. Block: Donnerstag, 24. + Freitag, 25. August 2017 – inklusive Abschlussveranstaltung

 

Studienorte
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, 1130 Wien, Angermayergasse 1 und Umgebung


ECTS
10 ECTS in drei Semestern

Kosten

Keine

Der Lehrgang wird vom Institut für Fort- und Weiterbildung der Hochschule organisiert.


Leistungserbringung
Schrittweise Durchführung eines konkreten Citizen Science-Projektes, welches in den einzelnen Modulen in Teams erarbeitet wird und von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren begleitet wird, Präsentationen, sowie 80% der Anwesenheit in den Präsenzzeiten

Abschluss
Zertifikat der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Zulassungsvoraussetzungen

  • Matura, Studienberechtigung oder einschlägige Fachausbildung
  • Erfahrung in Teamführung bzw. Arbeit in der Gruppe (z.B.: LehrerInnen, RegionalmanagerInnen, NaturparkmitarbeiterInnen, NationalparkmanagerInnen, Personen in der Natur- und Kulturvermittlung, Museumspädagoginnen und Museumspädagogen, SozialarbeiterInnen, PfadfindergruppenleiterInnen, JungscharleiterInnen, et cetera…)
  • mehrjährige Erfahrung im Jugend- oder Erwachsenenbildungsbereich

Anzahl der Studienplätze

Maximal 20 Personen pro Lehrgang

Anmeldung und Bewerbung für den Lehrgangsstart im August 2016

Bitte senden Sie das unterzeichnete Anmeldeformular (Formular) sowie die Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) an die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Zentrum für Weiterbildung und Drittmittelprojekte, Angermayergasse 1, 1130 Wien. Email: dorit.haubenhofer@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Anmeldeschluss: 18. Juli 2016

Informationsblatt

Anmeldeformular

Curriculum

Kontakt und Information
Dr. Dorit Haubenhofer
Tel.: +43 (0)1 877 22 66 / 68
E-Mail: dorit.haubenhofer@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Zurück zur Übersicht

Nächster Start
August 2016

Inhalte
Link zu Video
4 Module - „Citizen Science“, „Projektmanagement und Prozessbegleitung für Gruppen“, „Entdecken, Lernen und Forschen für alle“ und „Öffentlichkeitsarbeit“

Zielgruppe
Personen, welche forschungsgeleitete Citizen Science Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit selbstständig durchführen möchten

Ablauf
3 Semester, berufsbegleitend

Curriculum

ECTS
10 ECTS

Kosten
Keine


Studienorte
Wien und Umgebung

Anmeldung

CV, Motivationsschreiben und Anmeldeformular


Informationsblatt

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim Familienfreundliche Hochschule

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014