Auslandsstudium

Für Studierende der Hochschule

Unter diesem Link finden Sie die Partnereinrichtungen der Hochschule im Rahmen des Erasmus+ - Programms

Für Studierende aus dem EU-Ausland

Klicken Sie hier für nähere Informationen

Kontakt:
Mag.a Beate Kralicek
+43/1/877 22 66 DW 6216 52
beate.kralicek@agrarumweltpaedagogik.ac.at

ENTER - ein internationales Netzwerk, das seit 12 Jahren durch die Hochschule richtungsweisende Merkmale zeigt

Das Netzwerk „European Network of Learning and Teaching in Agriculture and Rural Development” besteht aus derzeit 17 europäischen Hochschulen, die sich zum Ziel gesetzt haben, gemeinsam Projekte im Rahmen der agrarischen Lehrer/innenbildung zu entwickeln und die im Sinne der Studierenden dieser Universitäten regen Austausch pflegen. Neben dem neuen Projekt ACROSS, das durch Erasmus+ 24 Studierenden aus sechs Ländern (Deutschland, Bulgarien, Tschechien, Frankreich, Holland und Österreich) die Zusammenarbeit ermöglicht und Schulpraxiseinheiten in Holland und Deutschland  fördert, werden regelmäßig Study Days abgehalten.

Seit 2006 ist die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik im Board durch Beate Kralicek vertreten, die heuer zur Präsidentin gewählt wurde.

www.enter.educagri.fr 

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim Familienfreundliche Hochschule

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014