Internationale Tagungen - Bildung für nachhaltige Entwicklung

Umweltpädagische Bildung für nachhaltige Entwicklung

Hochschul-Dozent auf internationalen Tagungen

  • Im Februar 2017 haben in Katowice/Südpolen und Anfang Juni in Radom zwei internationale Lehrer/innen-Konferenzen stattgefunden, bei denen jeweils die umweltpädagogische Komponente der Bildung für Nachhaltige Entwicklung betont worden ist.

Katowice, das Zentrum Oberschlesiens, kämpft mit großen Umweltproblemen: Katowice findet sich unter den zehn Städten der EU mit der höchsten Belastung an Feinstaubpartikel in der Luft. Positiv: Es gibt eine Aufbruchsstimmung und einen gesellschaftlichen Konsens, die Situation rasch und zugleich nachhaltig zu verbessern. Daher hat sich das Interesse dieser Konferenz, die von dem internationalen Bildungsnetzwerk PILGRIM, dem die Hochschule vor vielen Jahren beigetreten ist, mitveranstaltet wurde, vor allem in der Frage gebündelt, wie die Nachhaltigkeitspädagogik  in Schule und Unterricht vorkommen könnte.

Die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik ist bei zwei Workhops vertreten gewesen, die von der ehemalige Vizerektorin Mag.a Christine Wogowitsch und von Mag. Michael Holzwieser geleitet worden sind.

  • Anfang Juni 2017 fand in der polnischen Stadt Radom ein internationales Religionslehrer/innen-Symposium statt, bei dem Mag. Michael Holzwieser über die Verknüpfung von sozialen und umweltpädagogischen Projekten im Unterricht referierte. Ebenso wurde die Kombination von Bildung für Nachhaltige Entwicklung mit der philosphisch-ethisch-religiösen Bildungsdimension beleuchtet, die im PILGRIM-Konzept als „Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Spiritualität“ konzipiert wurde. Ebenso fand die besondere Stellung der Hochschule bezüglich der Umweltpädagogik im deutschsprachigen Raum große Beachtung.

Rückfragen: Prof. Mag. Michael Holzwieser
michael.holzwieser@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Zurück zur Übersicht

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014