Seminar-Reihe ab April: Schulgarten als Lernort

Der Schulgarten als Lernort

Unsere Kinder sind immer weniger in der freien Natur. Durch Vernetzung von Bildung und Nutzung von Schulgärten als Lernort werden naturwissenschaftliche, gärtnerische, künstlerische, soziale und motorische Fähigkeiten von Kindern gefördert. PädagogInnen können ihre Kompetenzen und Praxiserfahrungen für die pädagogische Nutzung von Schulgärten erweitern und austauschen.

Alle Seminare finden von 10:00 bis 17:00 statt.

Kosten für die Teilnahme: KEINE

(Seminare werden im Rahmen des Interregprojekts edugard ATCZ 65 angeboten)

Die Seminartage in verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

Teambildung im Schulgarten:

  • 2. Mai 2019 ; LFS Langenlois,
  • 11. April 2019;   Linz

Kreativ sein im Schulgarten:

  • 7. Mai 2019 ; LFS Hollabrunn

Gemüseselbsternte und Möglichkeiten eines eigenen Selbsternte-Projekts:

  • 7. Mai 2019 ; LFS Langenlois

Tiere im Schulgarten:

  • 11. Mai 2019 ; KPH Krems

Information und Anmeldung:
Mobil: +43 676 421 4072 (vormittags)
Eveline.neubauer@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Zurück zur Übersicht
Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim Familienfreundliche Hochschule

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014