Seminar „Der Boden unsere Lebensgrundlage – kreativ und spielerisch erklärt“

Ort/Termin:
Niederösterreich/LFS Mistelbach: 31.01.2018

Uhrzeit:
09:30 – 17:00 Uhr

Zielgruppe:
KinderbetreuerInnen, Kindergarten-, Hort-, FreizeitpädagogInnen

Ziel/Inhalt:
Der Boden ist unsere Lebensgrundlage. Doch es handelt sich keinesfalls um tote Substanz. In einem Fingerhut Gartenerde befinden sich mehr Bewohner als in ganz Wien! Bei diesem Seminar entdecken Sie gemeinsam mit uns welche Tiere im Boden leben. Der Regenwurm ist der wichtigste Bauherr im Boden, doch wie hilft er den Menschen bei der Entstehung von fruchtbarem Boden und wie schützt er uns vor den Naturgewalten? Auch Umweltschutz beginnt im Boden: Die Funktion des fruchtbaren Bodens als CO2-Speicher wird in Zeiten der Klimaveränderung immer wichtiger! Wir zeigen Ihnen, wie Sie gemeinsam mit den Kindern Bodentiere und Bodenprozesse beobachten können. Außerdem erhalten Sie praktische Tipps zum Anlegen eines Komposthaufens und weiteren einfachen naturwissenschaftlichen Experimenten im Kindergarten. Außerdem: Vorstellung aktueller Bildungsangebote für Kindergärten: Schule und Kindergarten am Bauernhof, Medienservice und Bildungsangebote, Gemüsekoffer, Apfelkoffer, u.v.m.

ReferentInnen/Leitung:
Dr. Wilfried Hartl, Mag.a Katharina Roth,  DI Thomas Ochsenhofer, BEd (Leitung)

 

Seminar „Lebensraum Boden ‚begreifen‘ – Kreative Techniken für den Kindergarten“

Ort/Termin:
Wien/Hochschule:  10.10.2017

Uhrzeit:
09:00 – 16:30 Uhr

Zielgruppe:
KinderbetreuerInnen, Kindergarten-, Hort-, FreizeitpädagogInnen

Ziel/Inhalt:
Boden ist unsere Lebensgrundlage und dabei voller Lebewesen und Wunder, die es zu entdecken gilt. Wir laden Sie ein, folgendes selbst auszuprobieren: Kreativstation (Malen mit natürlichen Bodenfarben), Versuchsstation (Schüttel- und Schüttversuche, Filterversuch mit gefärbtem Wasser), Boden mit allen Sinnen erfahren (Tast-Spiele), Mikroskop und Becherlupen Station (Bestimmung von Bodentieren) Die in diesem Seminar vorgestellten Inhalte des als UN-Dekadenprojektes ausgezeichneten Workshops „Boden macht Schule“ wurden für Kindergartenkinder weiterentwickelt: Aus angefeuchtetem Boden Püppchen formen und aus Boden Würmer „wuzeln“ ist eine wissenschaftliche Methode, die schon im Kindergarten ausprobiert werden kann. Weiters stellen wir Ihnen - gemeinsam mit Bruno Braunerde – verschiedene Bodentypen spielerisch vor. Mit den Bodenfunktionen erfahren Sie schließlich was Boden mit Hochhäusern, Jeans, Medikamenten und Handys zu tun hat.

ReferentInnen/Leitung:
Univ. Lekt.in DIin Dr.in Sigrid Schwarz, DI Thomas Ochsenhofer, BEd (Leitung)

 

 

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014