Masterlehrgang Green Care – Pädagogische, beraterische und therapeutische Interventionen mit Tieren und Pflanzen

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um zu einem Film mit Informationen über den Masterlehrgang Green Care zu gelangen

Der „Masterlehrgang Green Care“ richtet sich an Personen, die im pädagogischen, beraterischen, therapeutischen oder „grünen“ Umfeld tätig und Interesse am Bereich Green Care haben. In diesem berufsbegleitenden Studium werden Expertinnen/Experten für den Green Care Bereich ausgebildet.

Zur Bewältigung des anspruchsvollen Arbeitsalltags entwickeln die Teilnehmer/innen zusätzlich zu ihrer umfassenden Fachkompetenz jene berufsdidaktischen Kompetenzen, die den heutigen Anforderungen eines Arbeitsplatzes im ländlichen Raum entsprechen.

Sie lernen dabei…

  • pädagogische, beraterische und therapeutische Interventionen mit Tieren und Pflanzen zu planen und durchzuführen.
  • Green Care Projekte zu entwickeln, in Einrichtungen zu implementieren und zu disseminieren.
  • wissenschaftliche Datenerfassung, Evaluierung und daraus Folgerungen abzuleiten.
  • sich wissenschaftlich in individuell gewählte Green Care Themen zu vertiefen.
  • theoretische Inhalte zum zertifizierten Lebens- und SozialberaterIn.

Inhalte

  • Grundlagen Green Care
  • Kommunikation und Beratung I
  • Klientengruppen und Handlungsweisen in den Bereichen Pädagogik, Therapie und Beratung
  • Institutionelle Rahmenbedingungen in sozialpädagogischen Einrichtungen, in Schulen und in der Landwirtschaft
  • Pflanzengestützte Pädagogik, Therapie und Beratung
  • Tiergestützte Pädagogik, Therapie und Beratung
  • Sozioökonomie
  • Wissensmanagement und Wissenschaftliches Arbeiten
  • Kommunikation und Beratung II
  • Internationale Exkursion
  • Praxis

Das Studium umfasst 9 Pflichtmodule, sowie ein Exkursions- und ein Praxismodul. Das Verfassen einer Masterthese (30 ECTS) ist als Abschluss des Studiums verpflichtend.

Zielgruppe
Personen mit Abschluss eines Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums im Ausmaß von 180 ECTS an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären/tertiären Bildungseinrichtung
oder
Nachweis der Befähigungsprüfung für den Land- und Forstwirtschaftlichen Lehr- und Förderungsdienst an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik bzw. deren Vorläuferorganisationen in Verbindung mit einer mehrjährigen einschlägigen Berufspraxis und dem Nachweis von Weiterbildungstagen.

Studiendauer und Organisation
Die Studiendauer beträgt 3 Jahre und wird berufsbegleitend durchgeführt.

Studienorte
Vorrangig Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, 1130 Wien, Angermayergasse 1

ECTS
120 ECTS in 6 Semestern

Abschluss
Master of Science (MSc), Weiterbildungsmaster

Anzahl der Studienplätze
Maximal 22 Personen pro Lehrgang.

Kosten
Ab November 2014: € 9.000,- (Zahlung in sechs Teilraten möglich)

Kontakt und Information
DIin Birgit Steininger
+43 (0)664 13 57 54 3
birgit.steininger@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Anmeldung und Bewerbung
Nächster Start des Masterlehrganges: 18./19./20. November 2016

Bitte senden Sie die unterzeichneten Bewerbungsunterlagen bis spätestens 1. Oktober 2016 an die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Zentrum für Weiterbildung und Drittmittelprojekte, Angermayergasse 1, 1130 Wien.

Anmeldeformular
rechtliche Rahmenbedingungen
Termine

Weiterführende Informationen und Aktuelles
Folder Green Care
Green Care A Conceptual Framework

Nächster Start: November 2018

Kontakt und Information:
DIin Birgit Steininger
+43 (0)664 13 57 54 3
birgit.steininger@
agrarumweltpaedagogik.ac.at

Curriculum

Eckdaten des Lehrgangs

Zulassungskriterien: Abschluss eines Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums im Ausmaß von 180 ECTS an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären/tertiären Bildungseinrichtung

Studienort: vorwiegend Wien
Ablauf: 3 Jahre, berufsbegleitend
Credits: 120 ECTS
Abschluss/Qualifikation: Master of Science (MSc), Weiterbildungsmaster
Kostenpflichtig: € 9.000,-

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014