Permakultur Zertifikatskurs 2017 – NEUSTART

Dieser Zertifikatskurs wird im Jahr 2017 zweimal angeboten. In jeweils drei Wochenend-Modulen wird den TeilnehmerInnen die Basis der Permakultur vermittelt. Zusätzlich gibt es zwei Tagesexkursionen zu spannenden Projekten rund um Themen wie essbare Landschaft, alternatives Bauen und Wasserkreisläufe. Wichtiger Teil des Zertifikatskurses ist das Ausarbeiten eines eigenen Permakultur-Entwurfes. Beispiele dafür: Die Belebung eines Gemeindebaus, Selbstversorgung einer Familie, Selbstversorgung einer Transition-Gruppe in einer Gemeinde oder ein persönlich gewähltes Thema bzw. eine persönliche Neuorientierung. Im Rahmen dieser Projektarbeit lernen die TeilnehmerInnen, das erworbene Wissen auf ihr persönliches Umfeld umzulegen. Ziel dieses Kurses ist es, einen gangbaren Weg zu einem nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.

Ort: GUT Landersdorf, Oberwöbling

Zielgruppe: UnternehmerInnen, PlanerInnen, BiolandwirtInnen, DienstnehmerInnen, SelbstversorgerInnen, LehrerInnen, BeraterInnen, Beamtinnen und Beamte, PolitikerInnen und Interessierte

Termine: Modul 1: 31. August bis 3. September 2017

Modul 2: 28. September bis 1. Oktober 2017

Modul 3: 19. bis 22. Oktober 2017

Credits: 5

Organisation: Permakultur Austria Akademie

Leitung: Susanne DEIMEL-HEIDERER, Valerie SEITZ und Gerald BAUER

Kursgebühr: Kursgebühr € 950,–/für StudentInnen € 850,–

Nächster Prüfungstermin: 23. November 2017, 10:00–12:00 Uhr

Nähere Informationen erhalten Sie bei Susanne Deimel-Heiderer, Tel. 0680/14 00-646.

E-Mail: susanne.deimel@permakultur.net, www.permakultur.net

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014