Hochschullehrgang Lernraum Natur

In einer einzigartigen Kooperation haben die Pädagogische Hochschule Burgenland, die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik und die Österreichischen Naturparke den Hochschullehrgang „Lernraum Natur“ (30 ECTS-AP1) entwickelt.

Der Lehrgang qualifiziert die AbsolventenInnen Kulturlandschaften und Naturräume, wie beispielsweise landwirtschaftlich genutzte Flächen, Gärten oder Schutzgebiete, als kindgerechte und bildungswirksame Lernräume zu nutzen. Die Kulturlandschaften und Naturräume dienen dabei als Lernumgebung, als Lerngegenstand sowie als Impulsgeber für Lernprozesse.

Ablauf: Berufsbegleitend, 6 Module in 6 Semestern

ECTS-Anrechnungspunkte: 30 in 6 Semestern

Weitere Informationen:

Mag.a Dr.in Birgit Karre
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
+43/01/877 22 66 DW 6216 21
birgit.karre@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Mag. Dr. Robert Nehfort
Pädagogische Hochschule Burgenland
+43 (0) 664 / 314 71 92
robert.nehfort@ph-burgenland.at

Gabriele Peters
Verband der Naturparke Österreichs
+43 (0)316 / 31 88 48-17
peters@naturparke.at


Anmeldung bitte per E-Mail: PH-Burgenland: robert.nehfort@ph-burgenland.at

Lehrgangsstart: 12.-13. Oktober 2018

Zielgruppe: „Lernraum Natur“ richtet sich an ElementarpädagogInnen, an LehrerInnen sowie an Personen, die Naturpädagogik im außerschulischen Kontext praktizieren, zum Beispiel in der Natur- und Landschaftsvermittlung.

Dauer: 6 Semester

Folder

Presseaussendung

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim Familienfreundliche Hochschule

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014