Hochschullehrgang Obst und Gemüse

Produktmanagement, Qualitätssicherung und Vermarktung

Der Hochschullehrgang richtet sich an Personen, die in der Produktion, der Vermarktung, dem Vertrieb und dem Qualitätsmanagement der Obst- und Gemüsebranche arbeiten, dort eine beratende oder vermittelnde Tätigkeit ausüben oder im Bereich Ernährung und Gesundheit tätig sind.

Die Teilnehmer/innen erwerben wissenschaftlich fundiertes Fachwissen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Obst und Gemüse sowie die notwendigen überfachlichen Kompetenzen, um das Wissen im eigenen Wirkungsbereich umzusetzen und weiterzugeben.

Sie lernen dabei…

  • die Produktion von Obst und Gemüse kennen
  • sortenspezifische Aspekte von Lagerung, Verarbeitung, Transport und Verpackung im eigenen Handeln zu berücksichtigen
  • Konzepte der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements im beruflichen Kontext zu integrieren
  • Verbrauchertrends zu erkennen und Sortimentsentscheidungen dementsprechend zu treffen
  • Verkostungen selbstständig zu planen und durchzuführen
  • Kundenbeziehungen wertschätzend und professionell zu gestalten sowie Beratungs- und/oder Verkaufsgespräche zu führen
  • ausgewählte betriebswirtschaftliche Kenngrößen zu ermitteln und zu interpretieren
  • Marketingmaßnahmen umzusetzen
  • Interne und externe Unternehmenskommunikationsmaßnahmen zu entwickeln und anzuwenden
  • das erworbene wissenschaftlich fundierte Fachwissen an Dritte weiterzugeben.

Inhalte

  • Landwirtschaftliche Produktion: Grundlagen des Obst- und Gemüseanbaus, Botanik, Züchtung und Produktion
  • Be- und Verarbeitung sowie Vermarktung: Produktentwicklung und Produktmanagement, Grundlagen der Analytik in der Lebensmittelproduktion
  • Qualitätssicherung und Lebensmittelsicherheit: Standards des Qualitätsmanagements und aktuelle Entwicklungen der Lebensmittelsicherheit, rechtliche Grundlagen und Krisenmanagement
  • Ernährung und sensorische Qualität: Grundlagen der Ernährung und des Verbraucherverhaltens, gesundheitliche Aspekte, Sensorik und Verkostungen
  • Beratung, Vermittlung und Verkauf: Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung, Präsentations- und Vermittlungsmethoden
  • Ökonomie und Kommunikation: betriebswirtschaftliche Konzepte in die Wertschöpfungskette integrieren, Unternehmenskommunikation und Marketingmaßnahmen

Zielgruppe
Personen, die in Produktion und Vermarktung, Vertrieb, Produktionsberatung, Logistik oder dem Qualitätsmanagement der Obst- und Gemüsebranche arbeiten bzw. eine beratende oder vermittelnde Tätigkeit ausüben.

Personen, die im Bereich Ernährung und Gesundheit tätig sind und sich mit der Produktgruppe „Obst und Gemüse“ intensiv auseinander setzen, und darin ausbilden oder beraten.

Studiendauer und Organisation
Die Studiendauer beträgt vier Semester und wird berufsbegleitend an zwölf drei- bis viertägigen Lehrveranstaltungsblöcken durchgeführt.

Studienort
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, 1130 Wien, Angermayergasse 1 und Großraum Wien

ECTS
60 ECTS in vier Semestern

Abschluss
„Akademische/r Experte/in für Obst- und Gemüsemanagement (AOG/in)“

Teilnahmevoraussetzungen

  • Eine abgeschlossene landwirtschaftliche Meisterausbildung
  • oder Allgemeine Hochschulreife bzw. die Studienberechtigungsprüfung
  • oder ein Studium an einer postsekundären Bildungseinrichtung
  • oder eine einschlägige Fachausbildung und
  • ein verpflichtendes Aufnahmegespräch, auf dessen Basis die Zulassung zum Hochschullehrgang erfolgt.

Anzahl der Studienplätze
Maximal 20 Personen pro Lehrgang.

Kosten
€ 6.800,- inkl. ÖH-Beitrag und Prüfungsgebühren (Zahlung in vier Teilraten möglich)

Kontakt und Information
DI Veronika Hager
+43/01/877 22 66 DW 36
veronika.hager@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Anmeldung und Bewerbung
Nächster Beginn des Hochschullehrganges:  Dezember 2016

Nächster Start:
Mai 2017

Kontakt und Information:
DI Veronika Hager
Tel.: +43 (0)1 877 22 66 / 36
veronika.hager@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Infobroschüre

Folder

Anmeldeformular

Eckdaten des Lehrgangs
Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen der Obst- und Gemüsebranche (Produktion, Vermarktung, Vertrieb, Produktionsberatung, Logistik, Qualitätsmanagement) mit beratender oder vermittelnder Tätigkeit
Studienort: vorwiegend Wien und Umgebung
Ablauf: vier Semester, berufsbegleitend in zwölf Blöcken
Credits: 60 EC
Abschluss/Qualifikation: „Akademische/r Experte/in für Ost- und Gemüsemanagement“
Kostenpflichtig: € 6.800,-
Lehrgangsbeginn: Dezember 2016

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014