FACHLICHES für Beraterinnen und Berater Logo der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Nachrichten des Instituts für Beratung, Entwicklungsmanagement und E-Learning  und des Instituts für Unternehmensführung, Forschung und Innovation
Mit Grüßen von Ing.in Elfriede Berger, MA, Institutsleiterin
Priv.-Doz. Dr. Leopold Kirner, Institutsleiter

Sollten Ihre Adresse austragen wollen, können Sie dies mit einem Mausklick am Ende dieses Newsletters jederzeit tun.
 

BERATUNG UND ERWACHSENENBILDUNG


Die Macht der Emotion in der Kommunikation - Studientag Beratung

UNTERNEHMENSFÜHRUNG UND AGRARÖKONOMIE


Milchkrise: Welche Lehren sollten wir aus der Krise ziehen?

Preise für Agrarrohstoffe: gestern,heute, morgen und Lehren daraus für die Unternehmensführung

Agrar-Umwelt TV


Limbisch Präsentieren - Veranstaltungsmitschnitt DI Jürgen Wieser Teil 1

Limbisch Präsentieren - Veranstaltungsmitschnitt DI Jürgen Wieser Teil 2

Die österreichischen Sinus Milieus - Veranstaltungsmitschnitt Katrin Biebel

VERANSTALTUNGEN


Lehrgang „Neue Medien in Schule und Beratung“

Jahresprogramm 2016 Cecra veröffentlicht

BACHELORARBEITEN/mASTERARBEITEN


Angelika Neuner:
Social Web als Instrument der Kundenbindung für Urlaub am Bauernhof-Betriebe

 
BUCHVORSTELLUNG
 
Dr. Ruth Wallner: Ziegen wie wir - Porträt eines Haustiers
Gehirn  

Die Macht der Emotion in der Kommunikation

Warum tun wir, was wir tun? Weil unserer Emotionen es uns sagen. Lassen sich Menschen in Gruppen einteilen, die sich in Lebensauffassung und Lebensweise ähneln? Was bedeutet dies in der Kommunikation mit Konsumenten, Gästen, Nachbarn, unserem Umfeld?
Emotionen spielen in der Kommunikation eine größere Rolle als bisher angenommen.
Deshalb fokussierte der Studientag Beratung 2015 diese Thematik und integrierte dabei die moderne Gehirnforschung.

Artikel Absolventenecho

Handout zu Limbisch Präsentieren - DI Jürgen Wieser

Handout zu Sinus Milieus - Katrin Bieber, INTEGRAL Markt-und Meinungsforschung

Rückfragehinweise:
Ing. Elfriede Berger, MA - Institutsleiterin
Institut für Beratung, E-Learning, Bildungs- und Entwicklungsmanagement
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1

Tel.:0043 1/877 22 66 DW 39
Mobil: 0043 664/611 28 33
elfriede.berger@agrarumweltpaedagogik.ac.at

MK

 

 

Milchkrise: Welche Lehren sollten wir aus der Krise ziehen?

Zur Zeit liegen die Preise für wichtige Agrarprodukte sehr niedrig.
Die Milchkrise 2015 stellt kein neues Phänomen dar, ist sie doch bereits die dritte Milchkrise der letzten sechs Jahre in Österreich.
Die gegenwärtigen Ereignisse sind die Folge von Marktliberalisierung in der EU und zunehmendem Handel von Milch und Milchprodukten an den Börsen.
Ist die Talsohle erreicht? Welche Lehren sollten wir aus der Krise ziehen?

Der Artikel erschien in Topagrar in der Dezemberausgabe 2015.
http://www.topagrar.at/archiv/Milchkrise-Jetzt-die-richtigen-Lehren-ziehen-2608704.html

Rückfragehinweise
Priv.-Doz. Dr. Leopold Kirner, Institutsleiter
Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
leopold.kirner@agrarumweltpaedagogik.ac.at

     

AgrarPreise

 

Preise für Agrarrohstoffe: gestern,heute, morgen und Lehren daraus für die Unternehmensführung

Für eine Vortragsveranstaltung hat Dr.Kirner eine Präsentation zu Agrarmärkten und Agrarpreisen zusammengestellt.
Diese Präsentation gewährt Einblicke in bisherige und mögliche künftige Entwicklungen auf den Weltagrarmärkten sowie den österreichischen Markt. Darüber versucht er zu erklären, wie Preise auf internationalen Märkten gebildet werden.

Hier gehts zur Präsentation

Rückfragehinweise
Priv.-Doz. Dr. Leopold Kirner, Institutsleiter
Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
leopold.kirner@agrarumweltpaedagogik.ac.at

s

Studientag Beratung - Die Macht der Emotion in der Kommunikation

Am 1.Dezember 2015 fand der Studientag Beratung an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien statt und wurde von 120 interessierten TeilnehmerInnen besucht.

Ziel des Studientages war, den Gesichtspunkt der Emotionen in der Kommunikation zu betrachten. Emotionen spielen eine wesentlich größere Rolle als bisher vermutet wurde. Der größte Teil der Entscheidungen wird im Unterbewussten getroffen. Dies hat die moderne Gehirnforschung in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen.

Beiträge von DI Jürgen Wieser (Limbisch Präsentieren) und Katrin Biebel (Sinus Milieus) finden Sie untenstehend:

Play_Limbisch1

 

Play_Limbisch2

Play_Sinus

Rückfragehinweise:
Ing. Elfriede Berger, MA - Institutsleiterin
Institut für Beratung, E-Learning, Bildungs- und Entwicklungsmanagement
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1

Tel.:0043 1/877 22 66 DW 39
Mobil: 0043 664/611 28 33
elfriede.berger@agrarumweltpaedagogik.ac.at

s
LogoHS
LogoLK
 

Lehrgang „Neue Medien in Schule und Beratung"

Die Module können auch einzeln gebucht werden.
Modul 1: 27.Jänner
Modul 2: 28.Jänner

Der Lehrgang „Neue Medien in Schule und Beratung“ wurde von der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik und der Landwirtschaftskammer Österreich entwickelt und schließt mit dem Medienkompetenzzertifikat der agrarischen Bildung und Beratung ab. Es wird je nach Anzahl der abgeschlossenen Module in den Stufen Gold (8 Module), Silber (6 Module), oder Bronze (4 Module) vergeben.

Ablauf:
Der Lehrgang umfasst zehn Module, die alle auch einzeln gebucht werden können.
Ziele/Inhalt:
• Modul 1 Einfach und schnell ins Web 2.0
• Modul 2 Organisatorische Anwendungen im Web 2.0 – Urheberrecht
• Modul 3 Webinare und Onlinemeeting
• Modul 4 Interaktive Präsentationen, Screencasts, Audiofiles selbst erstellen
• Modul 5 Beratungs- und Unterrichtsfilme einfach selbst erstellen
• Modul 6 Vorträge aufzeichnen und auf AgrarUmwelt TV und/oder der eigenen Webseite veröffentlichen
• Modul 7a Lernplattformen Moodle/LMS
• Modul 7b Content für Bildung und Beratung
• Modul 8a Apps in der Schule
• Modul 8b Apps in der Beratung
• Modul 9 Onlineredaktion
• Modul 10 noch offen

Termine:
Modul 1: 27.Jänner 2016
Modul 2: 28.Jänner 2016
2016 - 2017
Ort:
überwiegend Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, A-1130 Wien
Zielgruppe:
LehrerInnen und BeraterInnen aller Fachbereiche, ohne Vorkenntnisse
Credits:
6
Leitung:
Ing.Elfriede Berger, MA, Hochschule für Agrar-und Umweltpädagogik
Ing.Gerald Pfabigan, LK Österreich

Modul 1 mehr Informationen
Modul 1 Programm
Modul 2 mehr Informationen
Modul 2 Programm

Anmeldefrist verlängert bis 20.1.2016

Rückfragehinweise:
Ing. Elfriede Berger, MA - Institutsleiterin
Institut für Beratung, E-Learning, Bildungs- und Entwicklungsmanagement
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1

Tel.:0043 1/877 22 66 DW 39
Mobil: 0043 664/611 28 33
elfriede.berger@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Cecra Jahresprogamm Deckblatt_N  

Das Jahresprogramm 2016 ist veröffentlicht

Folder

http://www.cecra.net/index.php?cat=Inhalte%20und%20Infos&page=Weitere%20Informationen

http://www.cecra.net/cms/download.php?cat=20_Inhalte%20und%20Infos&file=02_Jahresprogramm_2016.pdf

SM

 

 

 

Angelika Neuner:
Social Web als Instrument der Kundenbindung für Urlaub am Bauernhof-Betriebe

"Wie können sich bäuerliche VermieterInnen die neuen sozialen Netzwerke zunutze machen und langfristig ihre Gäste an die Unterkunft binden?" Mit dieser Frage beschäftigt sich die Bachelorarbeit und liefert auch einen Leitfaden für die VermieterInnen. Denn die sozialen Medien, allen voran die Plattform “Facebook”, eignen sich hervorragend zur Kundenbindung. Kreative und unkomplizierte Wege hin zum Kunden sind gefragt.

Hier gehts zur Kurzfassung der Bachelorarbeit

Rückfragehinweise:
Rückfragen gerne auch per Mail an die Autorin:
Angelika Neuner, A-6020 Innsbruck
Angelika.Neuner@Lk-Tirol.at

DB_Ziegenbuch_k  

Ziegen wie wir - Porträt eines Haustiers

Frau Dr.Ruth M.Wallner, Zoologien und seit zwanzig Jahren anerkannte Ziegenzüchterin, hat ein Buch geschrieben „Ziegen wie wir“. Über die Haltung der Ziegen hinaus werden Vorlieben und Abneigungen der Ziegen dargestellt. Weiters wird die Kulturgeschichte der Ziegen als Nutztier geschildert. Praxis und wissenschaftliche Erkenntnisse werden dabei miteinander in Verbindung gebracht.

Information des Verlages  www.berger-verlag.at

 

 
 
 
 

Impressum:

 

Ingin Elfriede Berger MA
Institutsleiterin
Institut für Beratung, Entwicklungsmanagement und E-Learning

Tel: +43 1/877 22 66 DW 39
Mobil: +43 664/611 28 33
elfriede.berger@
agrarumweltpaedagogik.ac.at

 

Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.
Leopold KIRNER
Institutsleiter
Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation

Tel.: +43 1/877 22 66 DW 49

leopold.kirner@
agrarumweltpaedagogik.ac.at

   

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Angermayergasse 1
1130 Wien
www.agrarumweltpaedagogik.ac.at