Green Care

Unter Green Care versteht man jegliche gesundheitserhaltenden und gesundheitsfördernden Aktivitäten, bei denen Menschen mit Tieren, Pflanzen, und der Natur in Kontakt gebracht werden. Soziale Landwirtschaft, Gartentherapie, und tiergestützte Therapie mit einer Vielzahl von Tierarten sind nur einige bekannte Beispiele.

Die Hochschule ist das Zentrum für Green Care in Österreich und betreibt die Website www.greencare.at mit weiterführenden Informationen.

Die Hochschule gibt in Zusammenarbeit mit der Internationalen Gesellschaft für GartenTherapie (IGGT) und dem Verein GartenTherapieWerkstatt vier Mal pro Jahr „Green Care. Die Fachzeitschrift für naturgestützte Interaktion“ heraus. 

Lernsettings

Im Anschluss an unser Projekt "Mit anderen Augen: Vielfalt erleben, Nachhaltigkeit leben“, für das wir auch die Auszeichnung BEST OF AUSTRIA, Bildung für nachhaltige Entwicklung erhielten, haben wir unter Leitung von Dozentin Roswitha Wolf gemeinsam mit dem Verein GartenTherapieWerkstatt LERNSETTINGS entwickelt.

Ein Methodenpool, das während unserer Zusammenarbeit mit geflüchteten Menschen gewachsen ist.

Handbuch

Sammlung

Die Hochschule bietet zahlreiche Fort- und Weiterbildungen im Bereich Green Care an.

Fort- und Weiterbildung / Masterlehrgänge / Green Care

Fort- und Weiterbildung / Hochschullehrgänge / Universitätslehrgang Gartentherapie

Jährlich findet zudem an der Hochschule der anerkannte internationale Forschungsdialog Green Care statt.

 

Tagungsband des Symposiums GreenEducation vom 11. - 12. Mai 2017

Darin finden sich neben vielen spannenden und informativen Beiträgen auch solche zu Green Care, unter anderem einer von Prof. Dipl.-Päd.in DIin Roswitha Wolf und Dr.in Dorit Haubenhofer von der Hochschule zum Thema: GREEN CARE: Gärten und Schulfreiräume.

Veranstalter war das Fachgebiet Fachdidaktik Agrar- und Gartenbauwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Download Tagungsband

Kontakt: Dr.in Dorit Haubenhofer

 

Internationaler Forschungsdialog GREEN CARE fand am 16. Mai 2017 an der Hochschule statt

Thema: Beziehung Mensch Natur


Internationaler Forschungsdialog Green Care am 1. April 2016

Thema: Gesundheitsfördernde Wirkung von Landschaften und Gärten

Link zu einem Bericht aus der Medical Tribune Nr. 18 / Mai 2016

Link zu dem Informationsblatt über die Referentinnen und Referenten

Informationen zu dem Lehrgang Gartentherapie-

Informationen zu dem Festakt "10 Jahre Lehrgang Gartentherapie"

Medical Tribune Nr. 18 / Mai 2016: "Die Natur als Therapie"

Foto: Fotoservice BMLFUW: LFZ/Buchgraber

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim Familienfreundliche Hochschule

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014