E-Learning und neue Medien



E-Learning wird an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik bereits seit vielen Jahren eingesetzt. Die E-Learning-Strategie der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik bündelt die Erfahrungen, entwickelt E-Learning weiter und verankert es nachhaltig an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik. Ziel ist es, das Lehrende Erfahrungen austauschen und so gemeinsam an der Hochschule die Lehre weiterentwickeln. 

 

Von Seiten der Technologie erleben wir einen rasanten Innovationsschub. Smartphones, Laptops, Tablets, Breitband und mobile Applikationen gehören heute zur Standardausrüstung der Studierenden. Die Entwicklung ist lange noch nicht abgeschlossen, denkt man an Datenbrillen und digitale Uhren mit Interzugang u.v.m.

 

Die Zeit des Experimentierens ist vorbei, es braucht eine klare strategische Ausrichtung und Positionierung der Hochschule mit einer entsprechenden Budgetierung, um den künftigen Ansprüchen gerecht zu werden. Die Studierenden von morgen werden es einfordern.

 

Die E-Learning-Strategie unterstützt das Bestreben, E-Learning an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik weiter zu verankern. Die Strategie verfolgt das Ziel durch mediendidaktisch sinnvollen Einsatz von E-Learning Lehr- und Lernszenarien qualitativ zu verbessern. Kooperative Lehr- und Lernszenarien intensivieren den Austausch der Studierenden und Lehrenden. Sie fördern selbstgesteuertes Lernen im Sinne der Grünen Pädagogik.

 

Die E-Learningstrategie wurde am 9. September 2015 von der Steuerungsgruppe der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik beschlossen. 

Unesco Umweltzeichen Ökolog Pilgrim

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Angermayergasse 1
1130 Wien
Österreich

Telefon: +43/1/877 22 66-0
Fax: +43/1/877 23 61

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at

Allgemeine Nutzungsbedingungen
Erklärung zum Datenschutz

 

© Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien, 2014